top of page
  • AutorenbildTravis, Anja & Mel Schwendemann & Schönbächler

Tag 8 & 9, 24.-25.05.23

Aktualisiert: 30. Mai 2023

Fast wie Ferien

Anja & Mel:

An unserem Pausentag haben wir viel zu erledigen. Selbstverständlich lassen wir uns es aber nicht nehmen, zuerst einmal gemütlich auszuschlafen. Nach einem ausgiebigen Frühstück setzen wir uns auf der Veranda an die Routenplanung für die nächsten Tage. Wir wägen verschiedene Optionen ab und nehmen hierzu auch die Schneekarte zur Hilfe. Mag seltsam klingen bei den hochsommerlichen Bildern. Da der Winter aber äusserst Schneereich war in Norwegen liegt, in den Höheren Lagen doch noch recht viel Schnee.

Wir entscheiden uns, zunächst nördlich das Setesdal hoch zu gehen. Anschliessend folgt ein erster Streckenabschnitt im Fjäll, der uns ein wenig Schnee beschehren könnte oder eine riesen Sumpflandschaft. Lass dich überraschen 😉.


Die Routenplanung bildet die Grundlage für unsere Einkaufslisten. Mit diesen begeben wir uns dann auf eine veritable Supermarkt-Tour. Schliesslich wollen wir allen vier ortsansässigen Märkten eine Chance geben. Deswegen besuchen wir sie gleich alle.


Am Tag neun sind wir früh wach um nochmal eine Dusche zu geniessen. Wir freuen uns, alle Gegenstände trocken einpacken zu können.

Wir sind dann ganz überrascht vom Weg, der beinhaltet heute nämlich gar nicht soviele Asphaltstrassen, wie gedacht. Wir laufen stets paralell zur Hauptstrasse in einem Birkenwald. Dort dürfen wir auch ein Reh auf einer Lichtung beobachten. Der Weg ist zwar schön, aber mit der Zeit etwas langweilig, de er einfach schnurgeradeaus führt und das ewig.


Daher beschliessen wir uns, mit den haarsträubenden Fällen von Philip Maloney, abzulenken. So vergeht die Zeit wie im Fluge. Als wir dann an einem riesigen Freizeit-Familie-Abenteuer-Camp vorbeikommen, können wir es nicht lassen, uns von der Aktivitätslust des Camps anstecken zu lassen und versuchen uns an der Kletterwand in der Unterführung.


In Byglandsfjord, staunen wir über die Natur und lassen uns zu einer zusätzlichen Rast verleiten. Der heutige Tag fühlt sich fast wie Urlaub an. Es geht uns gut.


Nach der Rast gehen wir noch ein ganzes Stück weiter, schlussendlich werden es heute 16 Kilometer.

Abends um 20.00 liegen wir bereits im Zelt und die Augen fallen uns zu. Gute Nacht, ihr Lieben.

200 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tag 145, 08.10.23

Tag 144, 07.10.23

Tag 143, 06.10.23

1 bình luận

Đã xếp hạng 0/5 sao.
Chưa có xếp hạng

Thêm điểm xếp hạng
Fee
Fee
25 thg 5, 2023
Đã xếp hạng 5/5 sao.

Die Bilder sind wunderbar ☀️ das schaut wirklich nach Urlaub aus. Schlaft gut 😊

Thích
Wir.jpg

Hej Hej

Mit diesem Blog lassen wir dich an unserer Reise teilhaben.  Du bist gerne eingeladen deine Kommentare zu hinterlassen und unsere Erlebnisse "mit zu erleben".

bottom of page