top of page
  • AutorenbildTravis, Anja & Mel Schwendemann & Schönbächler

Tag 46, 01.07.23

Wieder zusammen


Mel:

Heute ist es soweit, das wir uns wieder treffen. Während ich zurück nach Norwegen reise, verbringt Anja einen Pausentag. Anja ist gestern bereits in Vinstra eingetroffen und nützt den heutigen Tag für die üblichen Pausentagaktivitäten. Sie verbringt viel Zeit auf dem Bett, liest und kümmert sich auch um die Routenplanung der nächsten Tage für uns. Zwischendurch hilft sie mir noch mit der Organisation des Tickets für die Reise nach Vinstra.


Mein Tag beginnt recht früh. Ich gehe noch ein letztes mal mit Travis spazieren und verabschiede mich dann von ihm. Ich rede ihm ein, dass er ein lieber Hund sein und sich lieber mal mehr zurückziehen soll, wenns ihm zuviel wird. Ich hoffe er hat es sich gemerkt. Dann jedoch muss ich mich lösen und schauen, dass ich wegkomme, ich mache mir sonst nur selber weh.


Meine Eltern bringen mich zum Flughafen. So können wir uns noch ein wenig unterhalten, während wir bei der ewig langen Reihe anstehen um das Gepäck aufzugeben. Meine kleine Sporttasche hat zwar Handgepäckgrösse, beinhaltet jedoch ein Messer und Esswaren. Daher gebe ich diese Tasche für den Frachtraum auf. Ich bin gespannt ob sie mich hier in Zürich oder in Oslo wegen dem Inhalt der Tasche ausrufen. Der Grund dafür ist, dass ich zwei blickdichte Flaschen, die mit Milchpulver gefüllt sind, transportiere. Vielleicht wird das ja für was anderes gehalten.


Nach der Verabschiedung von meinen Eltern ist es schon recht spät. Zum Glück ist die Sicherheitskontrolle dann schnell erledigt. Die weitere Reise verläuft recht ereignislos. In Oslo werde ich nicht mal wegen des Milchpulvers aufgerufen und mein deponierter Rucksack ist auch schnell abgeholt.


Am Abend um 19.00 Uhr komme ich endlich in Vinstra an. Anja sehe ich bereits freudestrahlend auf einem Stein sitzen und auf mich warten. Wie schön wieder da zu sein! Wir schliessen uns in die Arme und gehen dann gleich im nebenan liegenden Hotel abendessen.

Auf dem anschliessenden Weg ins Hostel kaufen wir für die nächsten Tage Essen ein.

Wir freuen uns beide riesig, jetzt kann es zusammen weitergehen.




171 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Nadja Frick
Nadja Frick
Jul 02, 2023

Wie schön, dass endlich alles geregelt ist und ihr wieder gemeinsam am Start seid 💪🏼🍀😘

Like

mkettler
mkettler
Jul 02, 2023

God tur vidare🍀🍀🍀👍😎😘

Like
Wir.jpg

Hej Hej

Mit diesem Blog lassen wir dich an unserer Reise teilhaben.  Du bist gerne eingeladen deine Kommentare zu hinterlassen und unsere Erlebnisse "mit zu erleben".

bottom of page